Fonda


Fonda
Fonda
 
['fɔndə],
 
 1) Henry, amerikanischer Schauspieler, * Grand Island (Nebraska) 16. 5. 1905, ✝ Los Angeles (Calif.) 12. 8. 1982, Vater von 2) und 3); anfangs Bühnenschauspieler, seit 1935 beim Film, besonders Star des klassischen Western, hier meist als Vertreter von Recht und Gewissen (im Gegensatz dazu seine Rolle in »Spiel mir das Lied vom Tod« von S. Leone, 1968); spielte auch später noch Bühnenrollen.
 
Filme: Früchte des Zorns (1940); My darling Clementine (1946); The fugitive (1947); Die lange Nacht (1947); Krieg und Frieden (1956); Die zwölf Geschworenen (1957); Fedora (1978); Am goldenen See (1981).
 
 
M. Kerbel: H. F. (a. d. Engl., 1982).
 
 2) Jane Seymour, amerikanische Filmschauspielerin, * New York 21. 12. 1937, Tochter von 1) und Schwester von 3); anfangs Bühnenrollen, seit 1959 beim Film, 1965-73 Ȋ mit R. Vadim, unter dessen Regie sie vier Filme drehte, so den Sciencefictionfilm »Barbarella« (1968); später erfolgreich u. a. in »Klute« (1970), »Nora« (1973), »Coming home« (1978). Fonda engagiert sich auch in politischen und sozialen Fragen: Sie wandte sich gegen die Beteiligung ihres Landes am Vietnamkrieg, beteiligt sich an Antikernkraftkampagnen und setzt sich in Menschenrechtsfragen ein. In den 80er-Jahren erfolgreich mit Aerobic, veröffentlichte dazu verschiedene Videokassetten und Bücher.
 
Weitere Filme: Der Reigen (1964); Julia (1977); Die letzte Entscheidung (1977); Das China-Syndrom (1978); Das verrückte California-Hotel (1978); Der elektrische Reiter (1979); Warum eigentlich bringen wir den Chef nicht um? (1980); Am goldenen See (1981); The dollmaker (1983); Der Morgen danach (1986); Agnes - Engel im Feuer (1986); Old Gringo (1990); Stanley & Iris (1990).
 
 
B. Davidson: J. F. Eine intime Biogr. (a. d. Amerikan., 1995).
 
 3) Peter, amerikanischer Filmschauspieler und -regisseur, * New York 23. 2. 1939, Sohn von 1) und Bruder von 2); erfolgreich mit »Easy Rider« (1969; Regisseur, Darsteller, Produzent, Mitverfasser des Drehbuchs). Seine Tochter Bridget Fonda (* 1964) ist ebenfalls Schauspielerin.
 
Weitere Filme: Lilith (1963); Die wilden Engel (1966); Two people (1972); Trucker (1979); Peppermint Frieden (1982); Der Rosengarten/The Rose Garden (1989); Deadfall (1993); Bodies, Rest & Motion (1993); Love & a. 45 (1994).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • fonda — fonda …   Dictionnaire des rimes

  • Fonda — Saltar a navegación, búsqueda Una fonda es un tipo de establecimiento de hostelería. En principio, el origen de la palabra está en el griego πανδοχεῖον (albergue), después pasó al árabe como funduq, posteriormente una variación marroquí lo dejó… …   Wikipedia Español

  • Fonda — ist der Familienname mehrerer Personen: Henry Fonda (1905–1982), US amerikanischer Schauspieler; Vater von Jane Fonda (* 1937), US amerikanische Filmschauspielerin Peter Fonda (* 1940), US amerikanischer Schauspieler; Vater von Bridget Fonda (*… …   Deutsch Wikipedia

  • FONDA (H.) — Henry FONDA 1905 1982 Né à Grand Island (Nebraska), Henry Fonda a vu sa carrière grandir à l’unisson d’autres mythes, portés par la période la plus féconde du cinéma hollywoodien: les années 1930 et 1940. En ce temps là, les comédies brillaient… …   Encyclopédie Universelle

  • Fonda — is the name of several places in the United States of America: *Fonda, Iowa, in Pocahontas County. *Fonda, New York, in Montgomery County. It is also the surname of the family of actors: * Henry Fonda, American actor. ** Jane Fonda, American… …   Wikipedia

  • Fonda — Fonda, NY U.S. village in New York Population (2000): 810 Housing Units (2000): 409 Land area (2000): 0.532842 sq. miles (1.380054 sq. km) Water area (2000): 0.072954 sq. miles (0.188951 sq. km) Total area (2000): 0.605796 sq. miles (1.569005 sq …   StarDict's U.S. Gazetteer Places

  • Fonda — La famille des acteurs américains est présente aux États Unis depuis le XVIIe siècle et est apparemment originaire des Pays Bas (à noter cependant que Jane Fonda dit que sa famille vient de Gênes). En Italie, le nom Fonda est assez fréquent dans… …   Noms de famille

  • fonda (1) — {{hw}}{{fonda (1)}{{/hw}}s. f. (mar.) Tratto di mare in una rada e sim. ove le navi possono ancorarsi. fonda (2) {{hw}}{{fonda (2)}{{/hw}}s. f. Custodia di cuoio appesa a lato dell arcione della sella per riporvi la pistola o dietro la sella per… …   Enciclopedia di italiano

  • fonda — FONDÁ, vb. I. v. funda. Trimis de RACAI, 13.09.2007. Sursa: DEX 98  fondá vb., ind. prez. 1 sg. fondéz, 3 sg. şi pl. fondeáză Trimis de sive …   Dicționar Român

  • Fonda, IA — U.S. city in Iowa Population (2000): 648 Housing Units (2000): 339 Land area (2000): 1.023973 sq. miles (2.652079 sq. km) Water area (2000): 0.000000 sq. miles (0.000000 sq. km) Total area (2000): 1.023973 sq. miles (2.652079 sq. km) FIPS code:… …   StarDict's U.S. Gazetteer Places